Image

DFG fördert 16 neue Graduiertenkollegs

Ziel des GRK „Werkstoffverbunde aus Verbundwerkstoffen“ ist die Entwicklung neuartiger Verbundwerkstoffe, die eine starke Erhöhung der Temperaturen von Verbrennungsmaschinen und -prozessen unter extremen Umgebungsbedingungen, wie Oxidation oder Erosion, jenseits von 1300 Grad Celsius erlauben. Im Kontext der Energiewende hat dies ein hohes Anwendungspotenzial in Hochtemperaturprozessen. (Karlsruher Institut für Technologie, Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Martin Heilmaier, ebenfalls antragstellend: TU Darmstadt)



Zurück zur Übersicht
Facebook Twitter Twitter  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung

(Newsletter abbestellen)