Image

Grußwort der DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.) zum 100-jährigen Jubiläum vom Direktor, Prof. Dr. Heinz Voggenreiter

Zum 100-jährigen Bestehen der DGM gratuliert aufs herzlichste das Institut für Werkstoff-Forschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die zurückliegenden Jahre waren geprägt von fruchtvoller Kooperation und vielen gemeinsamen Erfolgen. Hierfür dankt das DLR-Institut für Werkstoff-Forschung der DGM!

Die gemeinsamen Elemente, die uns in der Materialkunde und in der Werkstoffforschung verbinden, sind die Neugier und der Antrieb mit Wissenschaft und fundiertem Know-how innovative Lösungen zu finden, um die Grenzen des Machbaren zu erweitern. In vielen gemeinsamen Initiativen, wie dem DGM-Fortbildungsseminar „Titan- und Titanlegierungen“, konnte die DGM einen entscheidenden Beitrag zum technischen Fortschritt und zu der stetigen Weiterbildung von qualifizierten Fachkräften bieten.

Das DLR-Institut für Werkstoff-Forschung wurde im Jahr 1936 gegründet. Wir sind erfreut, seit mehreren Jahrzehnte die DGM als verlässlichen Partner in Werkstoff- und Materialthemen nennen zu können. Gemeinsam werden wir uns weiterhin für neue und moderne Werkstoffe, Werkstoffsysteme und Lösungen nicht nur in der Luft- und Raumfahrt einsetzen.

Wir wünschen der DGM auch für die kommenden 100 Jahre viel Erfolg und eine gute und erfolgreiche gemeinsame Zeit!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Heinz Voggenreiter



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)