Image

Aussteller der WerkstoffWoche 2019: GOM GmbH

GOM ist ein global operierendes Unternehmen, das Software, Maschinen und Anlagen für die industrielle und automatisierte 3D-Koordinatenmesstechnik, 3D-Computertomografie und 3D-Testing entwickelt, produziert und vertreibt.

ARAMIS: Sensoren für hochpräzise Bewegungs- und Verformungsanalysen

ARAMIS Systeme dienen der dynamischen Erfassung von 3D-Koordinaten, 3D-Verschiebungen und Oberflächendehnungen. Die Sensoren messen Proben und Bauteile berührungslos und materialunabhängig nach dem Prinzip der digitalen Bildkorrelation. Sie liefern Informationen über die Eigenschaften der verwendeten Materialien und über das Verhalten der daraus entstehenden Bauteile unter Belastung. So sind die Sensoren ideal in der Produktentwicklung, Materialforschung und Bauteilprüfung einsetzbar.

ARAMIS SRX: Sensor für Highend-Anwendungen

ARAMIS SRX verfügt über die neueste Kameratechnologie. Zwei hochauflösende 12 Megapixel Kameras liefern eine hohe Ortsauflösung und machen lokale Dehnungseffekte auch in großen Messvolumen messbar. Mit bis zu 2.000 Bildern pro Sekunde wird der Sensor für schnelle Testing-Anwendungen eingesetzt. Ein Setup für Crash-Anwendungen mit 1.000 Bildern pro Sekunde im HD-Format erweitert seine Einsatzmöglichkeiten. Die Kombination aus hoher Auflösung und hoher Geschwindigkeit macht den ARAMIS SRX zu einem 3D-Sensor für Highend-Anwendungen.

ARAMIS Adjustable: Modulare 3D-Messtechnik vom Einsteigermodell bis zur Systemlösung

Das modular erweiterbare Kamerasystem ARAMIS Adjustable bildet einen preisgünstigen Einstieg in die Welt der GOM Messtechnik. Es liefert präzise 2D- und 3D-Koordinaten zur Analyse von statisch oder dynamisch beanspruchten Bauteilen und ist für unterschiedliche Messaufgaben flexibel einsetzbar. Ab sofort ist die Konfiguration passend zum Bedarf möglich: Anwender können von einer 2D-Einsteigerversion bis hin zur vollständigen Highspeed-3D-Systemlösung wählen und jederzeit zur nächsthöheren Stufe nachrüsten.

Besuchen Sie uns auf der WerkstoffWoche 2019 auf unserem Stand-Nr.: 36

Kontakt
GOM GmbH
Schmitzstraße 2
38122 Braunschweig

T +49 531 39029 0
F +49 531 39029 15
info@gom.com
www.gom.com



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)