Image

Sitzung des DGM-Nachwuchsausschusses vom 29.04.2019 in Darmstadt

Am 29. April 2019 fand in Darmstadt eine ergebnisreiche Sitzung des DGM-Nachwuchsausschuss unter der Leitung von Prof. Niendorf statt. Während der Sitzung wurden unter anderem die Entwürfe der Geschäftsordnung für die jDGMs und die Geschäftsordnung für den Nachwuchsausschuss erstellt. Dies ist wichtig, da für die jDGM aktuell kein formeller Rahmen existiert, an denen sich Vorstand und jDGM orientieren können.

In lockerer Atmosphäre wurden in einer produktiven Sitzung des DGM-Nachwuchsausschusses die Entwürfe der DGM-Geschäftsstelle zur Geschäftsordnung der jDGMs sowie zur Geschäftsordnung des Nachwuchsausschusses diskutiert. Die Mitglieder des Nachwuchsausschusses wurden im Sitzungsnachgang gebeten, insbesondere die Geschäftsordnung für die jDGMs zu kommentieren und ihre Änderungswünsche anzubringen, damit anschließend die jDGM-Ortsgruppen in die Finalisierung dieser Geschäftsordnung eingebunden werden können.

Zudem fand während der Sitzung ein reger Austausch statt, um gemeinsamen Ideen zur nachhaltigen Nachwuchsförderung auszuarbeiten. Beispielsweise wurde die Entwicklung und Verstetigung der jDGM-Ortsgruppen behandelt sowie die Identifizierung und anschließende starke Einbindung von Multiplikatoren, wie beispielsweise die aktive Einbindung von DGM-nahen Professoren, besprochen.

Der Nachwuchsausschuss und die DGM-Geschäftsstelle bekräftigten ihren Entschluss, dass das Bundesteam beim Fallstudienwettbewerb „Materialnomics“, noch stärker unterstützt werden soll. „Materialnomics“ ist ein ambitioniertes Kooperationsprojekt des VWI und der DGM, zur Verbindung von ökonomischen und materialwissenschaftlichen Themen.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde Dr. Carina Hambrock, voestalpine Stahl GmbH, als stellvertretende Sprecherin des Nachwuchsausschusses gewählt.

Abgerundet wurde die Sitzung durch die Vorstellung der Programme zur WerkstoffWoche, der Feier „100 Jahre DGM“, der Vorbereitung der jDGM-Jahresversammlung sowie der Vorbereitung zur Wahl des Bundesteam.

Informationen zum DGM-Nachwuchsausschuss können Sie über die DGM-Homepage unter https://www.dgm.de/dgm/gremien/dgm-nachwuchsausschuss/ abrufen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter nachwuchs@dgm.de zur Verfügung.

 



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)