Image

Bericht zur Fortbildung Metallpulver: Erzeugen - Charakterisieren - Anwenden vom 14. - 15.03.2019 in Bremen

Am 14.-15. März 2019 fand am Leibniz IWT in Bremen zum 4. Mal das Seminar "Metallpulver: Erzeugen - Charakterisieren - Anwenden" statt. Mit 21 Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft war das Seminar sehr gut besucht. Insgesamt wurde von 14 Referenten über eine breites Themenspektrum informiert und nach jedem Vortrag und in den Pausen intensiv diskutiert. Die Themen erstreckten sich über die Herstellung von Metallpulver durch verschiedene Herstellungverfahren und deren Vor- und Nachteile, Sonderverfahren der Metallzerstäubung, der Erzeugung und Erstarrung von Einzeltropfen, der Simulation von Sprühprozessen, der Charakterisierung von Metallpulver, der Klassierung durch Windsichten, den Explosions- und Brandgefahren, dem Sprühkompaktieren, der Legierungsentwicklung im Rahmen der Additiven Fertigung, der Bewertung aus Sicht eines Anlagebauers sowie den Bauteileigenschaften nach der Konsolidierung der Pulver. Zum Abschluss konnten nach den Vorträgen die Labore des Leibniz-IWT und des Fraunhofer IFAM besichtigt werden.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)