Image

Ausgezeichnet, weltumspannend.

DGM-Präsident wird ASM-Fellow und acatech-Mitglied

 

Zwei Auszeichnungen in 6.000 Kilometer Entfernung, und das am selben Tag: Das passiert selbst einem renommierten MatWerker nur selten. DGM-Präsident Univ.-Prof. Dr. Ing. Frank Mücklich ist es widerfahren: Am 16. Oktober 2018 wurde der Institutsleiter des Lehrstuhls für Funktionswerkstoffe an der Universität des Saarlandes in Berlin offiziell von der Akademie der Technikwissenschaften (acatech) als Mitglied aufgenommen. Gleichzeitig ernannte ihn die weltgrößte Matwerk-Fachgesellschaft „American Society for Materials“ (ASM) während des Kongresses „Materials Science & Technology“ (MS&T) in Columbus, Ohio, zum Fellow (FASM). Die ASM begründete die Berufung mit Mücklichs theoretischen und technologischen Leistungen auf dem Gebiet der 3D-Mikrostrukturforschung und Oberflächenfunktionalisierung.

Bei der acatech wird Mücklich die deutsche Regierung in MatWerk-Fragen beraten und Empfehlungen für die Politik zu Materialfragen erarbeiten. Seine neue Rolle bei der ASM will Mücklich unter anderem nutzen, um Kooperationen der von ihm gegründeten Europäischen Schule für Materialforschung mit US-Forschungsinstitutionen auf- und auszubauen.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)