Image

Beitragseinreichung zum 4SMARTS Symposium vom 22.-23.05.2019 in Darmstadt noch möglich!

Das dritte Symposium für Smarte Strukturen und Systeme – 4SMARTS wird vom 22.-23. Mai 2019 gemeinsam vom Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik in Darmstadt veranstaltet.

Im Fokus steht das interdisziplinäre Themenfeld der aktiven, intelligenten und adaptiven – kurz: smarten – Strukturen und Systeme.

Ausgehend vom Material über die Auslegung von Bauteilen und die Integration von Funktionen bis hin zur Zuverlässigkeit komplexer Systeme umfasst das Symposium alle relevanten Technologiefelder. Neben den klassischen Anwendungen der aktiven Schwingungs-, Schall- und Gestaltkontrolle werden zahlreiche weitere Anwendungen, u. a. Structural Health Monitoring (SHM) oder Energy Harvesting adressiert.

Als Plenarvortragende sind unter anderem angekündigt:

  • Prof. Wörner (Generaldirektor der ESA)
  • Dr. Loheide (Vizepräsident und Leiter der Forschung und Entwicklung bei Boge Rubber & Plastics GmbH)

Nutzen Sie die Chance, das Symposium 4SMARTS 2019 mit Ihren Ideen zu prägen und weiterzuentwickeln und kommen Sie zum Erfahrungs-, Wissens- und Ideenaustausch nach Darmstadt und melden sich gleich HIER an: https://4smarts2019.inventum.de/

Wir freuen uns Sie in Darmstadt zu begrüßen!

Prof. Dr.-Ing Tobias Melz
Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt

Prof. Dr.-Ing Martin Wiedemann
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik, Braunschweig


Tagungsorganisation
INVENTUM GmbH
Marie-Curie-Straße 11-17
53757 Sankt Augustin
T +49 2241 2355449
4smarts@inventum.de
https://4smarts2019.inventum.de/



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)