Image

NEU! DGM-Fortbildung vom 14.11. - 15.11.2018 in Bayreuth

Die Fortbildung „Analyse und Optimierung von Wärmebehandlungen“ in Bayreuth steht unter der fachlichen Leitung von Dr. Friedrich Raether, Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL.

Die Fortbildung zielt darauf ab, den Teilnehmern aktuelle Kenntnisse über die Analyse und Optimierung von Wärmebehandlungen zu vermitteln. Dazu wird zum einen ein breiter Überblick über die vielfältigen Thermoprozesse bei der Herstellung von Keramiken, Metallen und Gläsern und die dazu eingesetzten Industrieöfen gegeben. Zum anderen werden die neusten Messverfahren vorgestellt, mit denen die Veränderungen des Erwärmungsgutes und die Verhältnisse im Ofen in-situ analysiert werden können. Schließlich werden moderne Methoden, mit denen die Prozesse aus Sicht des Bauteils (Fokus Produktqualität) oder der Gesamtanlage (Fokus Ressourcen- und Energieeffizienz) gezielt optimiert werden können, vorgestellt.

Zielgruppe der Fortbildung sind Ingenieure und Techniker, die in ihrem Unternehmen für Planung und Betrieb von Thermoprozessen oder Thermoprozessanlagen bzw. für die Steigerung von Ressourcen- und Energieeffizienz zuständig sind.

Weitere Informationen zu den Inhalten und den Preisen dieser Fortbildung finden Sie hier.    

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter fortbildung@inventum.de zur Verfügung.

 



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)