Image

Jahressitzung des Fachausschuss Strangpressen vom 12.-14.09.2018 in Bad Nenndorf

Am 14. September 2018 tagte der Fachausschuss Strangpressen unter der Leitung von Herrn Horst Gers in Bad Nenndorf. Am ersten Tag der Jahressitzung fanden die beiden Arbeitskreis-Sitzungen Leichtmetall unter Leitung von Herrn Dr.-Ing. Thomas Herding und Forschung unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Dirk Ringhand statt. Am zweiten Veranstaltungstag der Diskussionstag.

Nach der Begrüßung durch Herrn Gers und den anschließenden Geburtstagsglückwünschen für Prof. Dr. Madhukar Pandit zu seinem 80. Geburtstag starteten die Arbeitskreisleiter mit Ihren Tätigkeitsberichten:

  • AK Schwermetell - Reinhard Hintemann
  • AK Leichtmetall - Dr.-Ing. Thomas Herding
  • AK Forschung - Prof. Dr. Dirk Ringhand

Ein ständiges Thema in den anwendungsgezogenen Arbeitskreisen ist die Arbeitssicherheit mit dem Ziel, durch den kontinuierlichen Austausch und Bericht von Unfällen und Gefahrensituationen ein Bewusstsein zu schaffen und somit dazu beizutragen, dass die Anzahl der Unfälle verringert wird.
Zwei Fachvorträge von Herrn Dr. Schiffl der HAI - Hammerer Aluminium Industries sowie von Herrn Schulze, wissenschaftlicher Mitarbeiter der IUL Dortmund informierten die Anwesenden zu den Themen „Einfluss der Abkühlgeschwindigkeit auf die mechanischen Eigenschaften und die Geometrie von Strangpressprofilen“ und „Neue Untersuchungen zum Verbundstrangpressen“

Es wurde darüber hinaus der aktuelle Stand der Vorbereitung des Symposiums Strangpressen vorgestellt und diskutiert. Das Symposium Strangpressen wird vom 17. bis 18. September 2020 in Neu-Ulm stattfinden. Die ersten Informationen zum Symposium stehen über diesen Tagungslink  zur Verfügung.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)