Image

Call for Abstracts für die 5. Euro BioMAT 2019! Einreichungsfrist: 12. November 2018!

Reichen Sie jetzt Ihren Beitrag ein: Call for Abstracts für die 5. Euro BioMAT 2019 - Europäisches Symposium und Ausstellung für Biomaterialien und angrenzende Disziplinen

Das Symposium Euro BioMAT 2019, 08.-09. Mai 2019, befasst sich mit dem wachsenden Interesse der Wissenschaft und Industrie zu den verschiedenen Aspekten der Entstehung, Charakterisierung, Prüfung und Anwendung von Biomaterialien und angrenzenden Gebieten. Die Motivation liegt nicht nur in den jüngsten wissenschaftlichen Fortschritten und neuen Herausforderungen in diesem spannenden, stark interdisziplinären Gebiet der Natur- und Ingenieurwissenschaften.
Materialwissenschaftler, Physiker, Chemiker und Biologen in der industriellen Forschung und Entwicklung sowie Mediziner sehen sich zunehmend mit Situationen konfrontiert, in denen Materialien mit hohen Leistungskapazitäten in einem anspruchsvollen biologischen Umfeld benötigt werden.
Ein Großteil des Wachstums im Bereich der Biomaterialien ist in den letzten Jahren in den USA und Asien entstanden, aber Europa gewinnt mit einem schnellen und stetigen Wachstum in diesem Bereich an Boden. Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.  (DGM) und ihr Expertengremium für Biomaterialien gehen mit der Euro BioMAT 2019 in Weimar auf diese Entwicklungen ein.
Die Euro BioMAT 2019 präsentiert und diskutiert den aktuellen Stand des Fortschritts und neueste Trends in der Entwicklung, Charakterisierung, Anwendung, Erprobung und Modellierung von Biomaterialien in der Grundlagenforschung und Industrie. Darüber hinaus bringt das Symposium Experten aus den angrenzenden Bereichen wie Biomimetik, Biomineralisierung und Biopolymere zusammen.
Die Organisatoren der DGM sehen es als ihre Aufgabe an, der europäischen Biomaterialien-Gemeinschaft über andere europäische und weltweite Biomaterialien-Kongresse hinaus mit einem kompakten zweitägigen Treffen die aktuellsten Trends und Entwicklungen vorzustellen und diese in einem reizvollen Rahmen im historischen Weimar im Herzen Europas gemeinsam zu diskutieren.

Das Programm der Euro BioMAT 2019 umfasst mehrere eingeladene Plenarvorträge sowie Vorträge und Posterpräsentationen.

Die folgenden Topics werden diskutiert:

A Struktur und Eigenschaften von Biomaterialien
A1 Bio-Nano-Materialien
A2 Bioaktive Stoffe, Bioglas und Calciumphosphate
A3 Biologisch abbaubare Materialien
A4 Bioinspirierte Materialien / Biomimetische Materialien
A5 Biologische Materialien und Biomineralisation
A6 Computergestützte Biomaterialwissenschaft
A7 Hydrogele und biobasierte & synthetische Polymere
A8 Bildgebung von Biomaterialien

B Biologische Reaktion auf Biomaterialien
B1 Biofilme & antimikrobielle Biomaterialien
B2 Biokompatibilität
B3 Biointerfaces und Mikroumgebungen
B4 Klinische Leistungsfähigkeit und Mikroumgebung
B5 Multifunktionale Biomaterialien

C Biomaterialien Anwendungen
C1 Aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die MedTech-Branche
C2 Dentalwerkstoffe
C3 Arzneimittel und Genverabreichung
C4 Innovation in der Fertigung einschließlich 3D-Drucken / Additive Manufacturing / Biofabrikation von Biomaterialien
C5 Reaktionsfähige und intelligente Biomaterialien
C6 Tissue Engineering / Regenerative Medizin

D Biopolymer-basierte Biomaterialien
D1 Special-Session "Biopolymerbasierte Biomaterialien".

Insbesondere junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind herzlich eingeladen, sich mit einem Abstract aktiv an der Konferenz zu beteiligen.

Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Beiträge zur Euro BioMAT 2019. Anmeldeschluss ist der: 12. November 2018!

Um Ihren Abstract einzureichen, klicken Sie bitte hier.
Zum downloaden des Flyers „Call for Abstracts“ klicken Sie bitte hier.
Bitte leiten Sie den "Call for Abstracts" und Informationen zur Konferenz auch an interessierte Kollegen weiter!
Parallel zur Konferenz findet auch wieder eine Ausstellung statt.
Weitere Information finden Sie auf BIOMAT-Homepage.
Sind Sie daran interessiert, Ihr Unternehmen/Institut vorzustellen und die Euro BioMAT 2019 Konferenz zu unterstützen? Für Fragen und eigenen Vorstellungen zu Ihrer Unternehmenspräsentation stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Weimar 2019!

Klaus D. Jandt
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland
Conference-Chair
Thomas F. Keller
DESY Hamburg, Deutschland
Co-Chair


Tagungsbüro
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
c/o INVENTUM GmbH
Marie-Curie-Straße 11-17
53757 Sankt Augustin (Deutschland)
T +49 (0) 2241 2355449
biomat@dgm.de
httsp://biomat201



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)