Image

Tagung Werkstoffprüfung 2018 – Aufruf zur Vortrags- und Posteranmeldung: Deadline 24. Mai 2018!

Die Tagung Werkstoffprüfung kann auf eine lange Tradition von inzwischen 35 Veranstaltungen zurückblicken.

Mit ihrem werkstoff- und methodenübergreifenden Ansatz hat sie sich als wichtigstes Expertentreffen auf dem Werkstoff- und Prüfsektor im nationalen Tagungsgeschehen etabliert. Vorgestellt werden die Fortschritte aus der gesamten Prüf- und Messtechnik sowie Problemstellungen der Werkstoffprüfung und deren Lösungen. Mit dem Leitthema Werkstoffe und Bauteile auf dem Prüfstand wendet sich die Tagung an alle, die sich in Industrie und wissenschaftlichen Instituten mit der Prüfung sowie der Charakterisierung von Werkstoffen und der Schadensanalyse von Bauteilen befassen. Mitarbeiter und Führungskräfte von Prüflaboratorien, Hersteller von Prüfeinrichtungen, Konstrukteure, Gutachter und Ausbilder sind gleichermaßen angesprochen.

Die gemeinsame Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM), des deutschen Verbands für Materialforschung und -prüfung (DVM) und des Stahlinstituts VDEh wird in diesem Jahr turnusgemäß vom VDEh am 06. und 07. Dezember 2018 in Bad Neuenahr ausgerichtet.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, Ihre neuen Erkenntnisse vorzustellen. Bitte melden Sie Vorträge oder Poster bis spätestens 24. Mai 2018 an über: www.tagung-werkstoffpruefung.de  

Die Tagung wird begleitet von einer Ausstellung, auf der die Hersteller von Prüfgeräten und Software ihre Neuerungen zeigen und dabei aktiv in das Vortragsprogramm eingebunden sind. Nutzen Sie diese Gelegenheit, mit den Anwendern der Branche in direkten Kontakt zu treten und werden Sie Aussteller auf der Tagung Werkstoffprüfung!
Informationen zu der begleitenden Ausstellung finden Sie hier.

Die Tagungsankündigung steht auch als PDF zum Download zur Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Tagungsbüro.


Tagungsbüro
TEMA Technologie Marketing AG
Carsten Scheele
Aachener-und-Münchener-Allee 9
52074 Aachen
Tel.: +49 241 88970-300
Fax: +49 241 88970-999
Email: scheele@tema.de
http://www.tema.de

Wir weisen darauf hin, dass auch bei dieser Veranstaltung keinerlei kartellrechtlich unzulässige Themen behandelt, insbesondere keine Preis- oder Mengenabsprachen, getroffen werden dürfen. Die „Leitlinien zur Einhaltung kartellrechtlicher Vorschriften



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)