Image

Klausur der DGM Fachausschussleiter 2018

Ganztägige Klausur der Leiter der DGM-Fach- und Gemeinschaftsausschüsse in Frankfurt mit dem Ziel sich besser kennen zu lernen, zu vernetzen und Synergien zu identifizieren um die Ausschussarbeit der DGM weiter zu entwickeln.

Am 13. Februar 2018 fand eine ganztägige Klausur der DGM Fachausschussleiter in Frankfurt statt. Nach einer Vorstellung der DGM und ihrer Fach- und Gemeinschaftsausschüsse wurde durch die DGM-Geschäftsstelle ein Überblick über die thematischen Einteilungen als auch die Aktivitäten der Ausschüsse, die oft über die eigentliche Ausschussarbeit hinausgehen, gegeben. In vielen Fällen werden thematisch zum Ausschuss Fortbildungen und Tagungen angeboten, die einen Wissens- und Technologietransfer gewährleisten, und damit dazu beitragen, das Fachgebiet MatWerk weiter zu entwickeln. Diese Einteilungen und thematischen Bezüge sind jetzt schon auf der Homepage der DGM  hinterlegt und bieten die Möglichkeit sich schnell themenbezogen zu informieren.

In einer anschließenden Gruppenarbeit bestand die Möglichkeit sich auszutauschen und Gemeinsamkeiten bzw. Synergien zu erkennen um u.a. zukünftig gemeinsame Aktivitäten zu initiieren. Es wurde aber auch diskutiert, wie man zukünftig alle Ausschüsse in diesen Prozess mit einbeziehen kann. Dazu wurde der Beschluss gefasst, dass jeder Fachausschuss einen Tätigkeitsbericht erstellen muss und diesen im Rahmen der Klausur der Fachausschussleiter in Form einer kurzen Präsentation darlegt.

Zum Abschluss der Klausur wurde noch die Forschungsförderung durch den Stifterverband Metalle e.V. der durch Frau Dr. Hellwig, DGM-Vorstandsreferentin in einer Allianz mit der WVMetalle in Berlin betreut wird vorgestellt und diskutiert.

Diese Möglichkeit, sich in Rahmen einer ganztätigen Klausur auszutauschen und zu vernetzen wurde von den Anwesenden sehr positiv wahrgenommen. Darüber hinaus sollte der Erfolg und die Aktivitäten der Ausschussarbeit verstärkt öffentlich sichtbar gemacht werden. Denn die Ausschüsse bilden das Rückgrat der DGM und liefern einen entscheidenden Beitrag unser Fachgebiet - MatWerk - zukunftssicher mitzugestalten.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)