Image

8. DGM-Regionalforum Saar zum Thema Schadensanalyse am 30.01.2018

Rund 125 Teilnehmer aus dem industriellen und wissenschaftlichen Bereich der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik nutzen am 30. Januar 2018 beim 8. Regionalforum Saar in der Aula der Universität des Saarlandes die Möglichkeit mehr zum Thema Schadensanalyse zu erfahren und sich im Rahmen dieser Veranstaltung zu vernetzen und auszutauschen.

Prof. Dr.-Ing. Michael Pohl von der Ruhr-Universität Bochum sowie Dr.-Ing. Sylvia Hartmann von Eberspächer Exhaust Technology GmbH & Co. KG hielten zwei Impulsvorträge zum Auftakt des Regionalforum.

Studierende und Doktoranden erhielten bei einer abschließenden Poster-Session die Gelegenheit ihre Abschlussarbeiten zu präsentieren und damit in Kontakt mit Vertreterinnen und Vertretern der Fachabteilungen der jeweiligen Industrieunternehmen zu kommen. Beim anschließenden Get-Together mit der Posterausstellung war viel Zeit für fachliche und persönliche Gespräche. Die diesjährigen Posterpreise wurden an Sarah Marie Lößlein (Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe, Bachelor-Arbeit), Dominic Rathmann (Lehrstuhl Experimentelle Methodik der Werkstoffwissenschaften, Doktor-Arbeit) sowie Leander Reinert (Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe, Doktor-Arbeit) verliehen.

Weiter Informationen unter: www.regionalforum-saar.de



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)