Image

Bericht vom 8. Freiberger Feuerfestforum

Die Mitglieder des Gemeinschaftsausschusses „Feuerfeste Werkstoffe“ der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde DGM und der Deutschen Keramischen Gesellschaft DKG trafen sich am 13. Dezember 2017 im Rahmen des 8. Freiberger Feuerfestforums an der TU Bergakademie Freiberg.

Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung lag im Bereich innovativer Feuerfestmaterialien und auf aktuellen Erkenntnissen zur Wechselwirkung zwischen Hochtemperaturmaterialien und Metallschmelzen. Folgende Referenten konnten für die Veranstaltung gewonnen werden:

  • Prof. Rui Zhang – Zhengzhou University of Aeronautics, Zhengzhou, China: “Preparation of oxide-based composites by microwave sintering”
  • Edyta Śnieżek, Ryszard Prorok, Dominika Madej, Prof. Jacek Szczerba – AGH Krakow University of Science and Technology, Krakow, Poland: “CaZrO3 as a component of smart refractory materials”
  • Dominika Madej, Edyta Śnieżek, Ryszard Prorok, Prof. Jacek Szczerba – AGH Krakow University of Science and Technology, Krakow, Poland: “Alkali resistance of SiC / ZrSiO4-modified aluminosilicate refractory bricks tested in the cement kiln preheater”
  • Prof. Natalia Sobczak – Foundry Research Institute, Center for High Temperature Studies, Krakow, Poland: “Overview on high temperature interaction between liquid metals and ceramics: Methodological, scientific and practical aspects”
  • Enrico Storti – TU Bergakademie Freiberg: “Surface functionalization of carbon-bonded filters and impact on steel cleanliness”

Anschließend erfolgte die Verleihung des Theodor-Haase-Preises, gestiftet durch den Verein MORE – Meeting of Refractory Experts e.V. Herr Dipl.-Ing. Marc Neumann von der TU Bergakademie Freiberg wurde für seine Diplomarbeit zur Untersuchung der Bruchzähigkeit und des R-Kurven-Verhaltens von flammgespritzten keramischen Beschichtungen ausgezeichnet. Des Weiteren wurde die Masterarbeit von Herr M.Sc. Dominik Hahn der Universität Koblenz-Landau zur Erarbeitung analytischer Strategien für die Identifikation und Quantifizierung organischer Zusatzmittel in funktionalisierten mineralischen Modellsystemen mit einem Preis gewürdigt. Beide Preisträger stellten Ihre Arbeiten in einem Vortrag vor.

Zusätzlich gab eine umfangreiche Posterschau Einblicke in die Ergebnisse aus dem Sonderforschungsbereich SFB 920 (Multifunktionale Filter für die Metallschmelzefiltration) der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG.

Insgesamt fanden zwischen den mehr als 100 Teilnehmern aus dem In- und Ausland aus Wissenschaft, Industrie und Fachverbänden vielfältige Diskussionen und ein reger Austausch über aktuelle Entwicklungen im Bereich „Feuerfest“ statt.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)