Image

DGM berichtet in acatech Sitzung des Themennetzwerkes Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer berichtet auf der acatech Sitzung am 15.11.17 in Berlin über den DGM-Kaminabend, die WerkstoffWoche und die Aktivitäten im Bereich Digitalisierung.

Die WerkstoffWoche und der DGM-Kaminabend wurde vom acatech durchweg als sehr Positiv bewertet. Die Positionierung der DGM im Bereich der Digitalisierung durch ein DGM-Fachausschuss und auch in Zusammenarbeit mit Fraunhofer, vertreten durch Frau Dr. Eul, wurde ausführlich diskutiert.

Frau Dr. Kohlhuber berichtete auf der acatech Sitzung am 15.11.17 in Berlin unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Leyens über die Technikthemenumfrage, genauer über die Rahmenbedingungen für die Zukunft der Werkstoffe. Das Themennetzwerk arbeitet zurzeit an Handlungsempfehlungen welche demnächst veröffentlicht werden.

Zudem wurden unter dem Schwerpunktthema „Bio-inspirierte Materialien und Technologien“ drei Impulsvorträge gehalten: Herr Prof. Fratzl sprach über „Biotechnologie und Bio-Materialien: Einführung, Begriffsbestimmung“, Herr Prof. Scheibel über „Bio-inspirierte Materialien und molekulare Bionik“ und Frau Dr. De Laporte über die „Biologisierung der Technik für Materialien“. Diese drei hochinteressanten Vorträge enthielten reichlich Diskussionsgrundlage und zeigten die spannende Zukunft sowie die Fallstricke für künftige Werkstoffentwicklungen auf.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)