Image

Prof. Michael J. Hoffmann erhielt Robert B. Sosman Award

Prof. Michael J. Hoffmann vom Institut für Angewandte Materialien (IAM) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wurde im Oktober in Pittsburgh im Rahmen der Material Science & Technology 2017 der Robert B. Sosman Award verliehen.

Der Preis ist die höchste Auszeichnung, die von der Basic Science Division der American Ceramic Society verliehen wird, in Anerkennung für herausragende Leistungen im Bereich der Grundlagenforschung, die einen bedeutenden Einfluss auf das Gebiet der Hochleistungskeramik hat. Hoffmann ist erst der dritte Deutsche, der nach Prof. Petzow und Prof. Rühle diese hochrangige Auszeichnung erhalten hat. Der Preis war verbunden mit einem Vortrag zu Thema „Grain Growth in Perovskite-Based Ceramics“.



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)