Image

INM verstärkt Materialforschung an Biogrenzflächen – neue Juniorforschungsgruppe eingerichtet

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien hat eine neue Juniorforschungsgruppe eingerichtet, um dem Gebiet Medizin relevante Materialien mehr Gewicht zu verleihen: In der Forschungsgruppe Zellskeletale Fasern wird die Juniorprofessorin Franziska Lautenschläger Polymerstrukturen in Zellen, das sogenannte Zytoskelett, erforschen.

Sie untersucht den Einfluss dieses Zellbestandteils auf entscheidende Vorgänge wie zum Beispiel die Migration von Immunzellen oder das Anhaften von Krebszellen. Dazu beobachtet sie diese faserförmigen Strukturen in höchster Auflösung und untersucht unter anderem deren physikalische Mechanismen wie die Auf- und Abbaudynamik oder deren Vernetzung untereinander. Außerdem wird das Team um Lautenschläger die Reaktionen von Zellen und den zellskeletalen Fasern auf äußere Einflüsse testen. [...]

Den Volltext der Pressemitteilung finden Sie hier. 



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)