Image

7. Regionalforum Saar lockte zahlreiche Besucher

Bereits Ende Januar fand das 7. Regionalforum Saar am Campus Saarbrücken der Universität des Saarlandes statt. Zu den Hauptthemen Additive Fertigung und 3D-Druck in der Material- und Werkstofftechnik erwartete die Besucher Vorträge, Exponate und Poster.

Prof. Dr.-Ing Christoph Leyens, Institutsleiter des Fraunhofer IWS Dresden sowie TU Dresden, informierte die zahlreichen Besucher über Werkstoffe und Verfahren für die Additive Fertigung. Den zweiten Vortrag zum Thema Industrialisierung der Additiven Fertigung: Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt hielt Dr. Fernando Lasagni, Head of Materials & Processes Department, Center for Advanced Aerospace Technology, Sevilla (ESP). Im Anschluss nutzten viele Anwesende die Möglichkeit zum persönlichen Wissens- und Meinungsaustausch mit den beiden Experten.

Den aktuellen Stand der Technik präsentierten die beiden Unternehmen Alphacam und EnvisionTec, welche Exponate aus additiver Fertigung ausstellten. Neues aus der Wissenschaft gab es von Studierenden der Universität des Saarlandes in Form von Postern. Diese stellten die Studierenden in einminütigen Vorträgen vor, die Prof. Dr. Alexander Hartmaier, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde, anschließend bewertete. Die beiden besten Poster kamen von Nadja Groß und Johannes Webel.

Zur Bilderstrecke des 7. Regionalforum Saar



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)