Image

Geschichte der Metallographie - Symposium des DGM-Fachausschusses Geschichte im Rahmen der 51. Metallographie-Tagung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Geschichtsausschusses,

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass unser jährliches Symposium in diesem Jahr am 14. September in Aalen stattfinden wird.

 

Der Fachausschuss Geschichte der DGM veranstaltet im Rahmen der 51. Metallographie-Tagung eine Session zum Thema „Geschichte der Metallographie“. Folgende Vorträge sind geplant:

  • 11:15 Uhr: Milestones in Materials Light Microscopy; M. Zöllfel, Carl Zeiss
  • 11:55 Uhr: Die Beiträge von Adolf Martens und Emil Heyn zur Werkstofftechnik (1880-1920); D. Bettge, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin
  • 12:35 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 Uhr: William M. Guertler (1881-1959), Begründer der Internationalen Zeitschrift für Metallographie, zwischen Wissenschaft, Gemeinschaftsarbeit und Politik; H. Maier, Ruhr-Universität Bochum
  • 14:10 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme an der Session des Geschichtsausschusses ist für DGM-Mitglieder kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen einen Förderbeitrag von 50 Euro.

Falls jemand darüber hinaus jedoch an der Metallographie-Tagung teilnehmen möchte, fällt die reguläre Teilnahmegebühr der Metallographie-Tagung an. DieTeilnahme am Gesellschaftsabend ist für die Teilnehmer des Geschichtsausschusses für eine Gebühr von 70 Euro möglich.

Anmeldungen sollten über die DGM-Homepage unter diesem Link erfolgen. Zur Anmeldung müssen Sie sich einmalig mit Ihren Daten auf der DGM-Homepage einloggen. Dieses Benutzerkonto wird zur Anmeldung einer Veranstaltung benötigt.

 



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)