Image

Professoren-Frühstück der jDGM Karlsruhe mit Prof. Heilmaier

Nach einem erfolgreichen und lustigen Stammtisch an einem Abend im Mai mit Professor (apl.) Dr.-Ing. Weidenmann als Gast (vielen Dank an dieser Stelle noch mal), wurde am 19. Juni ein Professoren-Frühstück von der Jung-DGM Karlsruhe organisiert.

Eingeladen waren Studierende aller Jahrgänge aus dem Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik und Herr Professor Dr.-Ing. Heilmaier. Zusätzlich besuchte uns auch Stephan Siewert von der Geschäftsstelle der DGM, um sich mit uns vor Ort auszutauschen.

Das Frühstück begann nach dem ersten Vorlesungsblock mit ca. 25 Studierenden, vorwiegend aus dem Master. Nachdem sich alle mit Kaffee und Brötchen eingedeckt hatten, gab es eine kurze Vorstellung der Jung-DGM und der DGM, Informationen über die kommende Exkursion nach München und zur Werkstoffwoche in Dresden. Stephan Siewert stellte anschließend kurz das Programm des Nachwuchsforums vor, bevor Prof. Heilmaier das Wort ergriff. Prof. Heilmaier erzählte von seinen Erfahrungen, warum Netzwerke gerade für uns Studierende immer wichtiger werden, um z.B. Zugang zu Praktikums- Plätzen oder Abschlussarbeiten zu erhalten. Da viele Studierende aus dem Master anwesend waren, erkundigte er sich, ob wir bereits wissen würden, in welche Richtung es für uns gehen sollte. Er erklärte, es sei völlig normal, sich unsicher zu sein. Daher empfehle er uns Veranstaltungen wie die Werkstoffwoche oder die MSE möglichst mitzunehmen. Gerade um in den Austausch mit den Menschen zu kommen, die Entscheidungen, wie über eine Promotion, bereits getroffen haben. Er hob auch hervor, dass nicht nur das berufliche Netzwerk immer wichtiger wird, sondern auch das Netzwerk unter uns Studierende für die Zukunft durchaus von Nutzen sein kann für etwaige Kooperationen oder für den Wissensaustausch.

Anschließend füllten sich die Tassen und Teller erneut und es wurde in Kleingruppen Diskussionen über die Studienordnung, Zukunftspläne und Herausforderungen während des Studiums besprochen.  Hierbei stand auch das Orga-Team der Jung-DGM Karlsruhe für Fragen zur Verfügung.

Kurz vor dem Mittagessen wurde das Frühstück beendet. Wir möchten uns auf diesem Weg erneut bei Herrn Prof. Heilmaier, bei Stephan Siewert und bei den Studierenden bedanken für ein gelungenes Frühstück am Campus in netter ungezwungener Atmosphäre.

Eure Jung-DGM Karlsruhe



Zurück zur Übersicht
Facebook Twitter Twitter  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)