Image

DGM Regionalforum Saar: 6. Forum – Innovative Stahlforschung im Blickpunkt

Am 10. Mai 2016 fand das sechste DGM-Regionalforum Saar statt, eine seit einigen Jahren etablierte Kommunikationsplattform zur Vernetzung der saarländischen Werkstoffindustrie mit den Hochschulen. Diese sollte mit der strategischen Partnerschaft der Universität des Saarlandes (UdS) sowie dem Material Engineering Center Saarland (MECS) mit der AG der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger) im besonderen Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen.

Rund 90 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft fanden den Weg in die Aula der UdS und konnten sich über das aktuelle Schlüsselthema „Innovative Stahlforschung“ industrie- und hochschulnah informieren. Beim anschließenden Umtrunk konnten die Gespräche mit den anwesenden Wissenschaftlern und Industrievertretern vertieft werden. Prof. Frank Mücklich vom Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe eröffnete das Vortragsprogramm mit einer Kurzvorstellung der Partnerschaftsprojekte, welche von Dillinger mit 1 Million Euro in den kommenden drei Jahren gefördert werden. Die Leiter der drei universitären Arbeitsgruppen, Prof. Mücklich, Prof. Christian Motz (Experimentelle Methodik der Werkstoffwissenschaften), sowie Prof. Stefan Diebels (Technische Mechanik), stellten diese vor und betonten die exzellente Projekt-Umgebung am Campus durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Materialwissenschaft und Informatik.

 

Den vollständigen Bericht finden Sie hier. 



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)