Image

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der Bewertungs- und Zuordnungsprozess des MSE-Programms 2016 ist abgeschlossen und wir möchten uns bei Ihnen für mehr als 1.000 Beiträge aus mehr als 53 Ländern bedanken. Das bestätigt uns, dass die MSE als ein international englischsprachiger Kongress etabliert ist.

Einen Überblick über die Programmstruktur der MSE 2016 finden Sie unter: http://www.mse-congress.de/program/overview/

Neben den über 120 Lectures mit mehr als 700 Vorträgen, wird ein weiterer Fokus der MSE auf der dreitägigen Poster-Ausstellung liegen, zu der bereits über 220 Beiträge eingereicht wurden. Die Poster Session ist die Gelegenheit für Studenten und Doktoranden Ihre neuesten Forschungsergebnisse einem internationalen Publikum zu präsentieren und sich zu vernetzen.

Neben dem umfangreichen, wissenschaftlichen Programm erwarten Sie auf der MSE weitere spannende Highlights! Zusätzlich zur mittlerweile legendären MSE-Party haben wir 2016 zwei Profis der Fraport Skyliners dabei, die das US-Deutsche Basketballspiel aktiv begleiten. Für das leibliche Wohl unserer amerikanischen und auch aller anderen Gäste ist mit dem American Barbecue bestens gesorgt. Frisch gestärkt sind alle Teilnehmer eingeladen beim Bullenreiten ihr Geschick unter Beweis zu stellen. 

Mit besonderer Anerkennung möchte ich auf das diesjährige Nachwuchsforum, das bereits am Sonntag beginnt, aufmerksam machen. Hier haben unsere jDGM-Ortsgruppen und der Nachwuchsausschuss sehr engagiert ein hervorragendes Programm auf die Beine gestellt. Vielen Dank an alle Beteiligten. Dazu bitte ich die Herren Professoren, Ihre Studenten, Studentische Hilfskräfte und Doktoranden zur MSE und insbesondere zur Nachwuchsforum mitzubringen.

Ich freue mich darauf Sie persönlich in Darmstadt begrüßen zu dürfen - auf eine schöne, erfolgreiche MSE2016!

Ihr

Frank O. R. Fischer



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)