Image

Ausschreibung: Lernwerkstatt Technikkommunikation

Für Nachwuchskräfte aus Wissenschaft, Technik und Kommunikation; 13.-16. Juli 2016 in München

 

Ob Autonomes Fahren, Grüne Gentechnik oder Fracking-Fortschritte im Bereich von Wissenschaft und Technik eröffnen sowohl der Gesellschaft als auch dem einzelnen Bürger immense Möglichkeiten zur Veränderung und Verbesserung. Gleichzeitig ist die Anwendung und Umsetzung technologischer Neuerungen in besonderem Maße von der Akzeptanz durch die Bürger oder Betroffenen abhängig. Der Kommunikation zu neuen Technologien kommt daher eine entscheidende Rolle.

Doch wie sollte die Kommunikation zu neuen Technologien ablaufen? Welche Rolle spielen eine frühzeitige Informationspolitik oder auch die PR-Arbeit für einzelne Technologien? Wie gehen wir mit Widerständen gegenüber kontroversen oder risikobehafteten Technologien um? In welchem Rahmen ist die Partizipation von Bürgern und zivilgesellschaftlichen Akteuren erforderlich oder wünschenswert? Und welche Möglichkeiten bietet die Online-Kommunikation über soziale Medien wie Facebook, Twitter und Co.?

Diese Fragen möchten acatech, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, und Wissenschaft im Dialog in einer "Lernwerkstatt Technikkommunikation" mit Nachwuchskräften aus Wissenschaftskommunikation, Wissenschaft, Journalismus und Wirtschaft diskutieren.

 

Weitere Informationen: hier



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)