Image

Sehr geehrte Damen Herren,

wir sind aktuell auf der Suche nach den ersten (Mit-)Gründern für ein Projekt aus dem Bereich Nano- bzw. Material-/Werkstoffwissenschaften, nämlich
„Neuartige nanokristallin beschichtete offenporige Metallschäume als Funktionsmaterial mit herausragenden Eigenschaften“, Standort: bundesweit.

Als deutschlandweit einzige Forschungseinrichtungen geben die Universität und HTW des Saarlandes im Rahmen des IP Company Initiator Pilotprojektes Gründungsinteressenten von außen proaktiv die seltene Gelegenheit vorevaluierte Hochtechnologien zu lizenzieren und daraus eigene, profitable Unternehmen zu formen. Da sich die Erfinder nicht als Mitgründer beteiligen, haben die externen Gründer die Möglichkeit das Unternehmen frei zu entwickeln.

Bei Erfolg des Pilotprojektes ist eine Ausweitung auf weitere Forschungseinrichtungen angedacht um damit den Technologietransfer durch Ausgründungen in Deutschland nachhaltig zu verbessern.

Weitere Informationen: hier

Vielen dank für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen


Michael Weidner

Universität des Saarlandes
Wissens- und Technologietransfer GmbH
Starterzentrum | Gebäude A1 1 | 66123 Saarbrücken

Tel. +49 681 302-2289 Mob. +49 160 97676623 Fax +49 681 302-4270 m.weidner@univw.uni-saarland.de weidner@ip-ci.de www.ip-ci.de



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)