Image

Die nächste Metallographie-Tagung

Die nächste Metallographie-Tagung findet vom 21. bis 23. September 2016 in Berlin statt. Mit der Auswahl von Berlin als Austragungsort für die 50. Metallographie-Tagung wird das 110-jährige Bestehen der Berufsausbildung "Metallographie" am Lette Verein Berlin gefeiert, der zusätzlich in 2016 auch sein 150-jähriges Bestehen feiert.

Die inhaltliche Ausrichtung mit einem breiten Themenspektrum richtet sich an Fachkolleginnen und -kollegen aus allen Bereichen der Materialographie. Darüber hinaus ergibt sich ein breites Spektrum an werkstofflichen Themen, von Stahl- und Eisenwerkstoffen über Aluminiumlegierungen und pulvermetallurgische Werkstoffen bis hin zu faserverstärkten Kunststoffverbunden und Elastomeren mit den entsprechenden Fertigungsverfahren. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist das Symposium zu Ehren des 90. Geburtstags von Günter Petzow (Ehrenvorsitzender der DGM).

Die Themenschwerpunkten können über die Tagungshomepage eingesehen werden. Mitte Mai wird das wissenschaftliche Programm bereits online zur Verfügung stehen.

Auch die Teilnahmeanmeldung ist bereits möglich! Nehmen Sie sich drei Tage Zeit, um neue Einsichten zu gewinnen oder sich im Feld der Materialographie fortzubilden und registrieren Sie sich heute schon über die Tagungshomepage.

Die 50. Metallographie-Tagung in Berlin wird von einer industriellen Ausstellung begleitet. Möchten Sie sich dem Fachpublikum als Ausstellungspartner oder Tagungssponsor vorstellen, erhalten Sie hier Informationen zu den Präsentationsmöglichkeiten.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Petra von der Bey gerne zur Verfügung.

Tagungsbüro:
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. - DGM
Petra von der Bey
Hahnstraße 70
60528 Frankfurt
Tel.: +49-(0)69-75306 741
Fax: +49-(0)69-75306 733
metallographie@dgm.de
www.dgm.de



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)