Image

Posterwettbewerb

Zusammen mit der DGM und dem Fachbereich Materialwissenschaften der TU Darmstadt hat die Jung-DGM Darmstadt im November zum ersten Mal einen Posterwettbewerb organisiert. Ziel der Veranstaltung war es die wissenschaftlich sehr relevante Disziplin der Posterpräsentation den Studenten näher zu bringen, da sie nicht in unserem Studienverlauf verankert ist.

Teilnehmen konnten alle Bachelor- und Masterstudenten, die eine Forschungsarbeit oder Abschlussarbeit an unserem Fachbereich geschrieben haben. Vorbereitend zu dem Posterwettbewerb wurde eine Informationsveranstaltung angeboten, die neben Grundlagen und Tipps zum Erstellen von Postern auch deren Präsentation zum Inhalt hatte. Insgesamt haben 15 Teilnehmer in den zwei Kategorien dreimonatige und sechsmonatige Arbeit, teilgenommen und die Arbeiten wurden von einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Professoren und Doktoren des FBs bewertet.

Besonders erfreulich waren die Vielfalt und Qualität der Themen, sodass fast alle der 16 Fachgebiete sowohl als auch externe Kooperationen mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen vertreten waren.  Die Themen reichten von Charakterisierung von Nanoporen, über Grüne Synthese, Graphen, und Dünnschichtfilmen bis hin zu Grenzdiffusion von Seltenen Erden in Permanent Magneten.

Die Poster wurden für alle Interessierten zugänglich im Erdgeschoss des Institutsgebäudes ausgestellt, sodass nicht nur rege Diskussionen zwischen der Jury und den Teilnehmern sondern auch mit dem ständig wechselnden Publikums möglich waren.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der alljährlichen Absolventenfeier (25.11.15) des Fachbereiches statt, zu der wir auch Herrn und Frau Fischer begrüßen durften.

Neben Zertifikaten und Geldpreisen, gestellt von der Uni, haben die Gewinner auch Freikarten für die MSE im September 2016 erhalten. Der Wettbewerb wurde von Professoren wie Studenten sehr positiv aufgenommen und ergänzt sowohl die Absolventenfeier als auch die Lehre am Fachbereich perfekt. Daher ist er auch im kommenden Jahr bereits als Planungspunkt verankert. 



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)