Image

Ankündigung: 4. internationalen Symposiums für Fatigue Design and Materials Defects

Nach den erfolgreichen Symposien in Trondheim 2011, in Paris 2014 und in Lecco 2017 möchten wir das 4. internationale Symposium über Fatigue Design and Materials Defects (Materialermüdung und Materialfehler) vom 26. bis 28. Mai 2020 in Potsdam bekannt geben.

Materialfehler wie nichtmetallische Einschlüsse, Poren, Mikroschrumpfungen usw. spielen eine entscheidende Rolle bei der Einleitung und Ausbreitung von Ermüdungsrissen, was wiederum erhebliche Auswirkungen auf die strukturelle Integrität in Bezug auf Lebensdauer, Dauerfestigkeit und andere Eigenschaften von zyklisch belasteten Bauteilen hat. Hauptziele des Symposiums sind ein besseres Verständnis der Mechanismen und der Auswirkungen von Defekten auf die strukturelle Integrität sowie die Erarbeitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Ermüdungseigenschaften von Werkstoffen und Bauteilen.

Folgende Themen werden behandelt:

  • - Materialfehler und Herstellungsverfahren
  • - Fehlererkennung und -überwachung
  • - Statistische Betrachtungen
  • - Defekte und Ermüdungsfestigkeit
  • - Kurze Ermüdungsrissausbreitung ab Defekt
  • - Kritische Fehlergrößen
  • - Defekte als Ursache für Strukturversagen
  • - Modellierung von Lebensdauer und Festigkeit unter Berücksichtigung von Defekten

Alle Materialien werden berücksichtigt, insbesondere:

  • - Hochfeste Stähle
  • - Aluminiumgusslegierungen
  • - Sphäroguss
  • - Sinterwerkstoffe
  • - Schweißnähte
  • - Durch Additive Manufacturing erzeugte Materialien

Weiter Informationen zum Symposium entnehmen Sie bitte der Tagungswebseite

Tagungsleitung für das Symposium sind Prof. Dr.-Ing. Uwe Zerbst und Dr. Mauro Madia, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin.


Tagungsbüro
INVENTUM GmbH
Marie-Curie-Straße 11-17
53757 Sankt Augustin
T +49 (0)2241 2355449
fdmd@inventum.de    
https://fdmd2020.inventum.de



Zurück zur Übersicht
Facebook  
Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (Impressum)
Datenschutzerklärung
Redaktion: Dipl.-Ing. Fahima Fischer
Kontakt: presse@dgm.de

(Newsletter abbestellen)